Unsere Region im Sommer

Ein Sommer auf der Alm? Ob alleine auf Pilzesuche vor der Hütte oder in Gemeinschaft auf einer Wanderung im weitverzweigten gut beschilderten Wegenetz: jeder Tag bringt ein neues Abenteuer, wobei die Jüngsten am Kindererlebnisprogramm (Klettern, Reiten, Fischen) Gefallen finden werden.
Ausserdem: Kärntens wohl spektakulärste Sommerrodelbahn steht auch am Klippitztörl. Zum Start in 1800 Meter Seehöhe gelangt man mit dem Sessellift, der vom Parkplatz beim Gasthof Hochegger direkt an der Landesstrasse wegführt. Der Rodelspass hat eine Länge von 1,4 Kilometer, in 18 High-Speed-Kurven bei einem Durchschnittsgefälle von 20 Prozent werden 270 Höhenmeter überwunden. Die Bahn basiert auf einem Schienensystem (rausfliegen unmöglich), drei unabhängig voneinander funktionierende Bremssysteme garantieren einen individuell gestaltbaren Mix aus Geschwindigkeit und Action, Abenteuer und Naturerlebnis, Spaß und Nervenkitzel. Ein Vergnügen für Alt und Jung, sowie für die ganze Familie. Der Sessellift kann auch von Wanderern als Zubringer zum Klippitz-See oder das gut beschilderte Wegenetz genützt werden.
Weiters neu: ein Klettergarten, der alle Stückln spielt.